Frühjahrsupdate WEISWEILER Elf

Hallo liebe Fans , Freunde Sponsoren der WEISWEILER Elf !

Gut 6 Monate seit unserem letzten Freiluftspiel und knapp 3 Monate seit unserem Hallenturnier sind jetzt vergangen.
Man hat das Gefühl es liegen Jahre dazwischen.
Was ist nicht alles passiert!

Wir blicken mit großer Trauer zurück , weil wir zwei tolle Menschen innerhalb unserer Gemeinschaft verloren haben.
Arthur Omland unser Betreuer und unser Mitspieler und langer Weggefährte Jörg Criens.
Wir werden beide sehr vermissen.

Darüberhinaus trifft uns alle natürlich mit großer Sorge aktuell der CORONA VIRUS.
Wir wünschen Euch allen , das Ihr und Eure Familien gut und gesund durch diese dramatisch schweren Zeiten kommt.
Wir alle hoffen irgendwie ganz schnell wieder zur Normalität zurückzukommen.

Was unsere Saison mit den vielen Events angeht so müssen wir aufgrund der aktuellen Situation natürlich flexibel sein .
Wir wollen und werden und da spreche ich für alle , auf jeden Fall zu jeder Vereinbarung eine Lösung finden.
Wir sind uns absolut im Klaren , das gerade diese Events für Euch und Eure Vereine absolute Highlights darstellen , und das lassen wir uns trotz Corona nicht nehmen.

Bleibt Gesund

Zurück

Aktuelles

Vatertag in Kückhoven - Der Kader

Morgen geht es endlich wieder los!

Die Weisweiler Elf spielt am Vatertag um 13.00 Uhr am Sportplatz Kückhoven, Katzemer Str., 41812 Erkelenz. 

Kader:

Tor: Reitmaier

Spieler: Jung - Schneider - Younga-Mouhani - Anagnostou - El Khattouti - Neun - Paßlack - Criens - Özkaya - Goumai - Kastenmaier - Chiquinho - Wynhoff - Neuville 

Trainer: Laumen
Physio: Stiels

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung.

Weiterlesen …

Kastenmaier: »In Kückhoven eine "bomben"-Mannschaft«

Vatertag in Kückhoven. Oder besser: Im Hexenkessel bei Germania Kückhoven. Dort läutet die Weisweiler Elf gegen die Germania-All-Stars die neue Saison ein. Seit Wochen trainieren die All-Stars hart, um gegen die Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach ein Top-Ergebnis zu erreichen. Wir haben uns vor dem Spiel mit Thomas Kastenmaier, Mitorganisator des Spiels, über die Begegnung, die Traditionsmannschaft sowie die aktuelle Situation bei Borussia vor dem Spiel beim FC Bayern München unterhalten.

Weiterlesen …

Marcell Jansen im Team der Weisweiler Elf

»Die Verbundenheit ist nach wie vor sehr eng«

Mit der Teilnahme am NRW Traditionsmasters in Mülheim an der Ruhr begann für die Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach, die Weisweiler Elf, der fußballerische Start in das Jahr 2016. Erstmals schnürte dabei Ex-Borusse Marcell Jansen seine Fußballschuhe für die Traditionself.

Weiterlesen …

Mike Hanke wieder mit der Raute auf der Brust

»Stolz drauf, das Trikot mit der Raute zu tragen«

Am gestrigen Samstag trat die Weisweiler Elf direkt zweimal an. Das eine Mal in Minden, wo sich die Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach gegen den FCSt. Pauli, Eintracht Frankfurt, eine Auswahl der Weserspucker, Fortuna Düsseldorf und schließlich den 1. FSV Mainz 05 im Finale durchsetzen und den Turniersieg mit nach Hause nehmen konnten. Zum besten Torschützen wurde Peter Wynhoff mit sieben Treffern gewählt. In Krefeld hingegen reichte es „nur“ zum dritten Platz. Mike Hanke wurde zum besten und beliebtesten Spieler gewählt.

Weiterlesen …

Andrej Voronin bei der Weisweiler Elf

»Ich bereue das von damals, es tut mir sehr leid«

Es war keine schöne Geste am späten Sonntagabend, den 18.03.2007, als Andrej Voronin in der Nachspielzeit für Bayer 04 Leverkusen das 1:0 erzielte und dieses Tor ausgerechnet vor der Kurve der mitgereisten Borussen-Anhänger feierte. Eine Szene, die viele nicht vergessen haben, nicht vergessen können. Als die Weisweiler Elf vor einigen Monaten verkündete, dass ausgerechnet dieser Andrej Voronin nun Bestandteil ihrer Traditionsmannschaft sei, stieß das nicht bei allen Fans auf Verständnis oder gar Freude.

Weiterlesen …