Weisweiler Elf startet mit großem Kader in die Sommersaison

In drei Wochen startet die Sommersaison der Weisweiler Elf. Satte 26 Termine stehen bis Oktober auf dem Programm. »Das sind tatsächlich so viele Termine wie noch nie. Das wird anstrengend für unsere alten Knochen, aber wir freuen uns natürlich auch darauf, jedes Wochenende unterwegs zu sein«, blickt Jörg Jung voraus.

Die Fans der Traditionsmannschaft dürfen sich dabei auf Spiele in der gesamten Bundesrepublik freuen. Gleich an den ersten beiden Wochenenden ist die Weisweiler Elf jedoch ganz in der Nähe von Mönchengladbach zu sehen. Am 4. Mai (18:30 Uhr) treffen sie in Waldfeucht auf die Altherren Brüggelchen. Eine Woche später, 12. Mai (11 Uhr), steht in Willich ein Turnier, an dem unter anderem auch der große Rivale 1. FC Köln und Fortuna Düsseldorf teilnehmen, an. 
 
»Gerade am Anfang können sich die Zuschauer hier in der Gegend ein Bild von unserer Mannschaft machen«, so Jung, der bei den beiden Auftaktterminen wohl auf eine sehr starke und namhafte Truppe zurückgreifen kann. »Insgesamt umfasst unser Kader für die neue Saison rund 45 Spieler, auf die wir zurückgreifen können. Bei der Anzahl der Spiele wird sicherlich jeder zum Einsatz kommen«, sagt Jung.

Zurück

Aktuelles

10:2 für den guten Zweck gegen den Circus FlicFlac

Die Weisweiler Elf hat auch ihr zweites Spiel der Feldsaison standesgemäß gewonnen. Gegen eine Auswahl des derzeit in Mönchengladbach auftretenden Circus Flic Flac gewann die Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach am Dienstagabend souverän mit 10:2. Unter dem Strich war es eine rundum gelungene Veranstaltung.

Weiterlesen …

Weisweiler Elf gewinnt mit 16:1 gegen Westkirchen

Der Start ist gemacht. Die Weisweiler Elf gewinnt ihr erstes Spiel in dieser Saison gegen Westkirchen vor ca. 500 Zuschauern bei schönstem Wetter mit 16-1.

Tore: 7x Chiquinho, 3x Weber, 2x Gaede, je 1x Kastenmaier, Cichon, Schneider und Criens

Vielen Dank an den Gastgeber.

Weiterlesen …

Im Gespräch mit Peter Wynhoff

Das Gespräch führte Hannah Gobrecht von Fohlen-Hautnah.de

Für die Weisweiler Elf, der Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach, ist die Hallensaison mittlerweile beendet. Nun werden die Kräfte neu gebündelt, denn im Sommer stehen für Peter Wynhoff, Kalle Pflipsen, Mike Hanke & Co. etliche Freundschaftsspiele auf dem Programm. Gemeinsam mit Peter Wynhoff sprechen wir über die vergangenen Turniere, die Kaderzusammenstellung und eine unerwartet lange Autogrammstunde.

Weiterlesen …

Weisweiler Elf gewinnt den Legends Cup

Die Weisweiler Elf nahm am Samstag in Saabrücken bei der ersten Auflage des "Legends Cup" teil. Nach einer Niederlage im ersten Spiel sorgten zwei deutliche Siege für den Finaleinzug. Dort setzte man sich mit 3:2 gegen den BVB durch.

Zum Teilnahmefeld gehörten neben den Borussen der 1. FC Kaiserslautern, Eintracht Frankfurt, Schalke 04 , Borussia Dortmund und der Lokalmatador 1. FC Saarbrücken. Für die Fohlen gehörten Jörg Kässmann, Jörg Jung, Vala Anagnostou, Jörg Neun, Peter Wynhoff, Enrico Gaede, Kalle Pflipsen, Matthias Hagner, Martin Schneider und Chiquinho zum Aufgebot in der Saarlandhalle, die mit 4.000 Zuschauern restlos ausverkauft war.

Weiterlesen …

Dritter in Minden

Beim Hallenturnier in Minden belegte die WEISWEILER Elf diesmal nur den dritten Platz in der Gruppe. Nach drei Unentschieden einem 1:1 gegen den 1.FC Köln einem 2:2 gegen die Weserspucker Minden sowie einem 4:4 gegen Arminia Bielefeld, fehlte am Ende leider nur ein Tor zum Halbfinale . Turniersieger wurde Bayer Leverkusen . 
 
Kader WWE: Kaessmann , Jung,Schneider, Anagnostou , Albertz, Gaede, Neuville, Hagner ,Kastenmaier , Pflipsen sowie Herbert Laumen
 
Weiter geht es am 27.1.2018 zum letzten Hallenstart in diesem Winter in Saarbrücken . 

Weiterlesen …

Zweiter beim AOK Traditionsmasters in Berlin

Am gestrigen Abend schied die Weisweiler Elf in Oldenburg bereits in der Gruppenphase aus. Am Samstagabend klappte es beim ‚AOK Traditionsmasters‘ in Berlin besser. Im Finale traf man, wie im Vorjahr, auf Union Berlin. Dieses Mal zog man allerdings den Kürzeren.

Nachdem unter anderem Marcell Jansen, Filip Daems, Oliver Neuville und Peter Wynhoff die Weisweiler Elf am Freitag vertreten hatten, streiften sich am Samstagabend folgende Ex-Borussen die Raute über: Jörg Kässmann, Thorben Marx, Andrij Voronin, Jörg Neun, Peer Kluge, Martin Schneider, Chiquinho, Valandi Anagnostou und Jörg Jung. Mike Hanke musste kurzfristig aufgrund eines grippalen Infekts passen. 2017 konnte sich Hanke nicht nur als Turniersieger, sondern auch als ‚Spieler des Turniers‘ feiern lassen. Doch auch ohne ihn machte es die Weisweiler Elf gut.
 

Weiterlesen …

Niederlage gegen Bremen, Remis im rheinischen Derby

Die Weisweiler Elf hat es verpasst, ihren Vorjahrestitel beim ‚Cup der Öffentlichen’ in Oldenburg zu verteidigen. In der ausverkauften EWE Halle musste die Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach nach einer Klatsche gegen Werder Bremen und einem Remis gegen den 1. FC Köln bereits nach der Gruppenphase die Heimreise antreten.

Dass die Weisweiler Elf an einem Wochenende gleich bei zwei Hallenturnieren als Mit-Favorit und zudem jeweils als Titelverteidiger an den Start ging unterstreicht, welch qualitativ breiten und starken Kader die Traditionsmannschaft der Borussen ihr Eigen nennen kann.

Eine Fotostrecke gibt es bei Amafuma

 

Weiterlesen …

Frohes Fest und beste Wünsche für 2018

Die WEISWEILER Elf wünscht allen Fans, Freunden, Sponsoren sowie Angehörigen und deren Familien ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und die besten Wünsche für das Jahr 2018
 
I.A. Jörg Jung , Karl Heinz Pflipsen und Peter Wynhoff 

Weiterlesen …

Zum Jahresabschluss - Turniersieg in Friedrichshafen

Einen erfolgreichen Jahresabschluss legt die Weisweiler Elf beim TOP besetzten und erstmalig durchgeführten Hallenspektakel in Friedrichshafen am Bodensee hin.

Weiterlesen …

Die Weisweiler Elf beim 1. ISDB Legenden Cup

Fußball-Legenden live erleben heißt es am 01. Dezember, erstmalig im Bodenseekreis in der ZF-Arena in Friedrichshafen. Unsere lokalen Fußball Allstars aus Oberschwaben treffen auf die ehemaligen Bundesliga-Topstars und Heroes von früher. Mit dabei ist die Weisweiler Elf sowie die Traditionsmannschaften des FC Schalke, Werder Bremen, Dynamo Zagreb sowie dem FC Köln. 

Um 17:30 Uhr startet das erste Spiel zwischen dem FC Köln & Dynamo Zagreb

Die Weisweiler Elf startet um 17:58 Uhr in der Gruppe B gegen die Oberschwaben Auswahl. 

Weiterlesen …