Weisweiler Elf startet mit großem Kader in die Sommersaison

In drei Wochen startet die Sommersaison der Weisweiler Elf. Satte 26 Termine stehen bis Oktober auf dem Programm. »Das sind tatsächlich so viele Termine wie noch nie. Das wird anstrengend für unsere alten Knochen, aber wir freuen uns natürlich auch darauf, jedes Wochenende unterwegs zu sein«, blickt Jörg Jung voraus.

Die Fans der Traditionsmannschaft dürfen sich dabei auf Spiele in der gesamten Bundesrepublik freuen. Gleich an den ersten beiden Wochenenden ist die Weisweiler Elf jedoch ganz in der Nähe von Mönchengladbach zu sehen. Am 4. Mai (18:30 Uhr) treffen sie in Waldfeucht auf die Altherren Brüggelchen. Eine Woche später, 12. Mai (11 Uhr), steht in Willich ein Turnier, an dem unter anderem auch der große Rivale 1. FC Köln und Fortuna Düsseldorf teilnehmen, an. 
 
»Gerade am Anfang können sich die Zuschauer hier in der Gegend ein Bild von unserer Mannschaft machen«, so Jung, der bei den beiden Auftaktterminen wohl auf eine sehr starke und namhafte Truppe zurückgreifen kann. »Insgesamt umfasst unser Kader für die neue Saison rund 45 Spieler, auf die wir zurückgreifen können. Bei der Anzahl der Spiele wird sicherlich jeder zum Einsatz kommen«, sagt Jung.

Zurück

Aktuelles

5:0 in Rom gegen eine Auswahl des Vatikans

Zum Abschluss der Freiluftsaison spielte die WEISWEILER Elf in Rom gegen eine Auswahl des Vatikans . Endstand war 5:0 . 
2 Hanke , Chiquinho   Weber und Pflipsen waren die Torschützen . Bei tollem Wetter konnten die Jungs der WWE noch 2 schöne Tage in Rom verleben . Viele Eindrücke , Sehenswürdigkeiten und manch lustige Geschichte machten das von Borussia Mönchengladbach perfekt organisierte Wochenende zu einem tollen Event . Dank an alle die an der Organisation und Planung dieser Reise mitgewirkt haben . 

Weiterlesen …

8:1 Sieg gegen SG Mardorf Erfurtshausen

Zum Abschluss der Freiluftsaison 2017 gewann die WEISWEILER Elf  ihr letztes Spiel mit 8:1 gegen SG Mardorf Erfurtshausen.
Vor knapp 1000 Zuschauern erzielten Kastenmaier, Wynhoff und Gaede jeweils zwei Tore Hagner und Salou jeweils ein Tor. 
 
Aufstellung: Kaessmann , Jung, Schneider, Özkaya, Pflipsen, Wynhoff, Salou,Kastenmaier,Goumai, Hagner, Gaede, Weber,Jamal.

Weiterlesen …

Zwei Siege am Wochenende

Bei zwei Spielen innerhalb von 24 Stunden siegte die WEISWEILER Elf am Samstag gegen eine Auswahl vom OSC Vellmar mit 13:2 . Am Sonntag spielte die WEISWEILER Elf in Holzweißig bei Leipzig und gewann mit 11:2 . 
Beide Veranstaltungen waren super organisiert . Ganz herzlichen Dank für den freundlichen Empfang bei beiden Spielen . 

Weiterlesen …

Die Weisweiler Elf siegt in Otzenrath und Anrath

An diesem Wochenende spielte die Weisweiler Elf gleich zwei Mal. Zunächst gewann sie beim Benefizspiel in Otzenrath mit 11:2. Die rund 2.200 Zuschauer gaben diesem Anlass einen würdigen Rahmen. Am Sonntag ging es dann mit einem 7:4 Sieg in Anrath weiter. Dort spielte die Weisweiler Elf im Rahmen des 110-jährigen Geburtstages des SC Viktoria 07 Anrath. Wir danken beiden für die Gastfreundlichkeit.

Die Bilder aus Anrath gibt es bei Amafuma.de 

Weiterlesen …

Verlegt: Information für unser Spiel beim SV Mardorf/Erfurtshausen

Das für morgen (19. August 2017) angesetzte Spiel beim SV Mardorf/Erfurtshausen  muss aufgrund eines Trauerfalls beim gastgebenden Verein abgesagt werden. Ein Nachholtermin steht bereits fest. Am 23. September 2017 um 16:30 Uhr wird das Spiel nachgeholt. Eintrittskarten behalten natürlich ihre Gültigkeit!
 
Die Weisweiler Elf spricht dem SV Mardorf/Erfurtshausen  ihr tiefstes Mitgefühl aus und ist in diesen schweren Stunden mit ihren Gedanken beim gesamten Verein.

Weiterlesen …

Weisweiler Elf gewinnt 4:0 in Winsen

Vor ca.400 Zuschauern siegt die Weisweiler Elf nach Dauerregen 4:0.
Torschützen : Jamal , Wynhoff 2 und Ewald Lienen 
 
Vielen Dank für die tolle Organisation an Borussen Fan Martin Ziegler . 
 
Kader : Kaessmann-Jung-Schneider-Ramdane-Neun-Anagnostou-Wynhoff-Criens-Cichon-Özkaya-Jamal-Mohren-Lienen 
 
Trainer : HERBERT Laumen 

Weiterlesen …

Zwei Siege für die Weisweiler-Elf am Wochenende

An diesem Wochenende spielte die Weisweiler Elf innerhalb von 20 Std. zweimal.
Am Freitag ging es  nach Aalen gegen Hofherrnweiler. Vor ca.350 Zuschauern siegte
die Weisweiler Elf mit 6:2 . Torschützen  2 Hagner, Albertz, Wynhoff , Özkaya und Criens.

Samstag ging es dann weiter nach Siegen gegen eine Siegerlandauswahl. Gespielt wurde in Wilnsdorf. Ca. 800 Zuschauern bekamen ein abwechslungsreiches Spiel zu sehen. Am Ende behielt die Weisweiler Elf mit 4.2 die Nase vorn.
Torschützen: 2 Gaede , Anagnostou und Weber.

Kader für die Spiele: Kaessmann ,Jung, Pflipsen, Wynhoff ,Schneider ,Gaede, Hagner,
Criens, Albertz, Neun, Weber, Neuville, Klasen,Jamal, Anagnostou
Trainer: Herbert Laumen

Weiterlesen …

16:1 Sieg gegen BSV Roxel

Die Weisweiler Elf gewinnt zum 50 jährigen Jubiläum der alten Herren des BSV Roxel mit 16-1. Wir bedanken uns für den netten Empfang und die Gastfreundlichkeit.

Tore: 5x Chiquinho, 3x Neuville,
je 2x Wynhoff, Voronin und Kastenmaier, je 1x Hagner und Gaede

Weiterlesen …

9:2 Sieg bei TUS Ilbesheim

Vor ca.500 Zuschauern und bei hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich ein flottes Fussballspiel.
Flotte Spielkombinationen trugen zu einer tollen Stimmung bei den Zuschauern bei.

Für die Weisweiler Elf trafen :  Chiquinho 4 , Wynhoff 2 sowie Kastenmaier , Schneider und Salou   .

Es spielten.  Kaessmann ,Jung ,Schneider, Neun,Albertz,Pflipsen,Wynhoff,Kastenmaier,Chiquinho,Anagnostou,Jamal,Salou,Özkaya.

Trainer: Herbert Laumen

Weiterlesen …

4:3 Sieg gegen Schalke 04 in Kiedrich

Kecke Schlenzer, schöne Paraden, passgenaue Flanken und ein starker Torabschluss: „Sie können es noch“, johlen am Samstag die gut 1000 Zuschauer auf der Winfried-Steinmacher-Sportanlage, als die „Weisweiler Elf“, die Traditionsmannschaft von Borussia Mönchengladbach, und die Traditionself von Schalke 04 beim Wetzen über das Grün dem runden Leder so richtig Zunder geben, so das Wiesbadener Tagblatt in ihrem Bericht

Weiterlesen …